Aktuelles

☀️🚴 TOUR DE MAIK TAG 1️⃣2️⃣ – Die …

☀️🚴 TOUR DE MAIK TAG 1️⃣2️⃣ – Die Gemeinschaft trägt

🚜 Bei Christian und Silke Dohrmann vom Hof Dohrmann in Wellie im schönen Flecken Steyerberg durfte ich hautnah erleben, wie flache Hierarchien und die Gemeinschaft zwischen der Familie und ihren Mitarbeitern, zum Erfolg eines landwirtschaftlichen Unternehmens beitragen. Wenn Christian von der Landwirtschaft spricht, dann kommt er ins Schwärmen und Recht hat er: Nur wenige Berufe sind so abwechslungsreich, wie der des Landwirten.

Der Wechsel der Jahreszeiten, Aussaat und Ernte, Umgang mit Tieren und Maschinen, die Momente voller Anspannung und die der Entspannung, lösen sich ab und sorgen dafür, dass auch immer mehr junge Menschen, die gar nicht in der Landwirtschaft groß geworden sind, diesen Ausbildungsweg gehen. Man sieht am Ende des Tages, was man geleistet hat.

Die Familie Dohrmann und ihr Team gehen aber auch neue Wege und Christian sagt: „Landwirtschaft unterliegt Veränderungen und unser unternehmerisches Verständnis ist, dass wir uns auf die Veränderungen einstellen.“ Deshalb nimmt er auch gerne an einem Forschungsprojekt teil, bei dem ein sog. „Streifenanbau“ in der konventionellen Landwirtschaft getestet wird. Unterschiedliche Früchte werden im Wechsel nah beieinander angebaut und so entstehen ökologisch besonders wertvolle Saumstrukturen, Übergangsbereiche mit besonders hoher Artenvielfalt. Erste Erkenntnisse sind vielversprechend – teuer ist es aber auch. Hier müssen nun die Ergebnisse ausgewertet werden.

Neben der Schweinemast sind Dohrmanns auch als Energiebauern tätig und betreiben in einer Gemeinschaft eine Biogasanlage, erzeugen Solarstrom und bauen auch Windräder. Besonders die Windräder zu realisieren, wurde immer mehr zum Problem, welches aber in Teilen auch eine Generationenfrage ist: „Während die älteren Menschen von unverbauter Sicht träumen, sind die Jüngeren an den Anblick gewöhnt und fragen sich, wieso der Platz nicht für weitere Anlagen genutzt wird.“

Da gerade die Getreideernte zu Ende geht, habe ich zudem noch, bei der Besichtigung des Forschungsprojektes, die Chance ergriffen, eine Runde mit dem Mähdrescher mitzufahren 😄

Vielen Dank an Familie Dohrmann und an das Team für die Einblicke!
#tourdemaik #radtour #sommer #sommertour #Nienburg #Steyerberg #Wellie #landwirtschaft #landwirtschaftistleidenschaft #mähdrescher

☀️🚴 TOUR DE MAIK TAG 1️⃣1️⃣ – Es …

☀️🚴 TOUR DE MAIK TAG 1️⃣1️⃣ – Es ist wichtig, Ziele zu haben

🐴 Wie gestern schon im kurzen Video zu sehen, besuchte ich auch die Pferdefreunde Wölpinghausen e.V. in Auhagen. Daniela Süchting begrüßte mich hier und zeigte mir die familiäre Anlage. 25 Kinder, im Alter von 4 bis 13 Jahren verbringen hier zurzeit tolle Ferientage. Sie lernen auf Schulpferden reiten, umsorgen die ganz kleinen Ponys und können mit Spiel und Spaß ihrem Hobby nachgehen. Frau Süchting berichtete mir von der Corona-Zeit. „Ein Alptraum“ – der Dank staatlicher Soforthilfe, Spenden und Entgegenkommen einiger Dienstleister überstanden wurde. Süchting ist auch Leiterin des Show-Teams der Pferdefreunde und erzählte mir von deren Projekt „Pony Theater“. Hier werden zum Thema „Plastik in den Weltmeeren“ alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in kreativen Kostümen mit einer phantasievollen Show begeistert. „Es ist wichtig, dass Kinder und Jugendliche ein gemeinsames Ziel haben und sinnvoll beschäftigt werden“, so Süchting. Ich jedenfalls freue mich sehr auf das Showprogramm und könnte nach einigen Runden heute auf dem Hengst Bento fast mitmachen 😉

💪 Was mich danach erwartete, war meine längste Einzel-Etappe in der Sommertour: 31 Kilometer ging es bei schönstem Wetter von Auhagen nach Nienburg. Nicht ganz unsschuldig an einem kurzen Zwischenstopp, war die Bäckerei Bertermann in Rehburg-Loccum 🍰

🌳 In Nienburg angekommen traf ich mich zu meinem nächsten Termin mit Hamdi Seremet, sowie seiner Frau und seinem Vater, die gemeinsam die Seremet Dienstleistungen GmbH in Langendamm führen. Der Ortsbürgermeister Wilhelm Schlemmermeyer machte mich hier mit dem heimischen Unternehmer bekannt. Hamdi gründete seine Firma in 2013 und konzentriert sich im Kern auf Gartenpflege und Umzüge. Statt ihm zu schaden, half ihm die Corona-Zeit zu seiner eigenen Überraschung und füllte die Auftragsbücher. So konnte er sein Geschäft ohne Schaden durch die Krise bringen. Neu hinzugekommen ist zudem eine Tischlerei, so dass er nun auch u.a. im Fensterbau tätig ist. Ich danke für den Einblick in dieses noch junge Unternehmen und wünsche der Familie Seremet weiterhin viel Erfolg!

#tourdemaik #radtour #schaumburg #nienburg #auhagen #wölpinghausen #reiten #pferde #langendamm #cdu #sommer #Sommertour

Nach der „Tour de Maik 2020“ ist vor der …

Nach der „Tour de Maik 2020“ ist vor der „Tour de Maik 2021“ – Heute schon mal mein „Gefährt“ für die nächste Sommertour getestet 😎😊 Darf ich vorstellen: Bento, ein spanischer Hengst 🐎 der Pferdefreunde Wölpinghausen. Ok, an meiner Körperhaltung werde ich noch arbeiten 🙈

#tourdemaik #wölpinghausen #cdu #pferdefreunde #reiten #sommertour

🌞 Auch das ist Sommertour

🌞 Auch das ist Sommertour: Bei diesem Anblick könnte man glatt glauben, ich wäre im Urlaub – doch das ist unsere Heimat, unser schönes Schaumburger Land und ich bin gerade auf meiner längsten Einzeletappe von Auhagen zurück nach Nienburg! 🌞

#tourdemaik #sommer #schaumburg #schaumburgerland #cdu

☀️🚴 TOUR DE MAIK TAG 1️⃣0️⃣ – Im …

☀️🚴 TOUR DE MAIK TAG 1️⃣0️⃣ – Im Zeichen des Sports

🐴 Am 10. Tag meiner Sommertour begrüßten mich Isabell Nowak
und ihr Ehemann Torsten auf ihrer 2012 neu erbauten Reitanlage Sonnenbrink in Apelern. Ganzjährig bietet die Pferdewirtschaftsmeisterin hier Lehrgänge in unterschiedlichen Reitklassen an. Mit Hingabe wird auf der äußerst gepflegten Anlage gearbeitet, was man auf den ersten Blick sieht. 6 Mitarbeiter unterstützen Nowaks bei der Arbeit, verstärkt wird das Team bald um zwei Auszubildende. Die Reiterin ist weit über die Grenzen Schaumburgs hinaus bekannt für ihre Turniererfolge. Nicht nur die Zucht sondern auch der Erfolg als Trainerin spricht für Isabell Nowak. Man merkt ihr die Freude im Umgang mit den Pferden an und begreift im Gespräch schnell, dass diese Tiere, neben der Familie, ihr absoluter Lebensinhalt sind. Aufgrund von Corona konnte die Reise zu den Paralympics dieses Jahr leider nicht angetreten werden. Aber aufgeschoben, ist ja nicht aufgehoben!

🏊‍♀️ Weiter ging es für mich mit dem Rad zum kleinen Wohlfühlbad Badewonne Nordsehl. Das Hallenbad wurde aufwendig saniert, denn Politik, Bürger und der Förderverein der Badewonne waren sich einig: Das Bad muss erhalten bleiben! In familiärer und freundlicher Atmosphäre werden auch weiterhin im Salzwasser light, bei wohliger Wassertemperatur von 30°, Schwimmkurse für die Kleinsten und Wassergymnastik und Präventionskurse für die ältere Generation angeboten. Projektkoordinatorin Carla Eickmann, Teamvorstand Rolf Wöbbeking und Hans Herbst betonen, dass das Hallenbad ein Art Begegnungsstätte für viele sei. Es hat mich gefreut, mich persönlich davon überzeugen zu können, dass sich hier regionales Engagement absolut ausgezahlt hat! Für die Neueröffnung im August 2020 alles Gute!

🚴‍♂️🚴‍♂️ Begleitet wurde ich zu meinem nächsten Termin von Heinrich Widdel und Manfred Richter.

🏅 In Lindhorst traf ich auf den 1. Vorsitzenden des TuS Jahn Lindhorst Uwe Hattendorf, Jugendvorstand Marco Quirce, Jugendleiter Thorsten Langer und Trainer Sven Niemann. Diese verdeutlichten mir im Gespräch, dass die letzten Monate für den Verein sehr schwierig waren. Verstärkte Austritte sind die Konsequenz der Corona-Krise. Peu a peu muss Normalität einkehren im Verein und Neu- und Wiedereintritte gewonnen werden. Die Zeiten sind doch schwieriger geworden, weiß Uwe Hattendorf. Deshalb versuche man mit Aktionen, wie Osterfeuer, Sommerball, Fußballcamp etc. zusätzlich etwas in die Vereinskasse zu spielen. Freude und Gemeinschaft stehen aber immer an erster Stelle. Seit einiger Zeit konnte nun unter aktuellen Auflagen und Bedingungen das Training wieder aufgenommen werden. Ein Glück für alle aktiven Sportler!

#tourdemaik #sommertour #maikbeermann #nordsehl #Lindhorst #apelern #sonnenbrink #badewonne #sommer #rad #radeln #cdu #union #tusjahnlindhorst #reiten #pferd

Herzlich Willkommen im schönsten Wahlkreis …

Herzlich Willkommen im schönsten Wahlkreis Deutschlands und in meinem kleinen aber feinen Heimatort Wendenborstel liebes „Team Beermann“

☀️🚴 TOUR DE MAIK TAG 0️⃣9️⃣ – …

☀️🚴 TOUR DE MAIK TAG 0️⃣9️⃣ – Größter Arbeitgeber der Region

🐝 Meine nächste Etappe führt mich durch eine traumhafte Landschaft nach Reinsdorf (Apelern) zu „Das Bienenhaus der Schaumburger Waldimkerei e. V.“. Am idyllisch gelegenen Forsthaus bereicherten Imkereimeisterin Anna-Lisa Giehl und Jörg Köster, 1. Vorsitzender vom Bienenhaus der Schaumburger Waldimkerei e.V., mein Wissen über Herkunft und Qualität der Honigerzeugung. Nur 0,5% der Imker betreiben ihre Imkerei noch beruflich.

🐝 Bei der Waldimkerei Schaumburg werden die Waldränder und naturbelassene Streuobstwiesen im Kreis von 25 Kilometern von den Bienen beflogen. Frau Giehl setzt auf Regionalität und engen Kontakt zu ihren Kunden. Es war spannend so viel Neues über Bienenpflege und Produktion zu erfahren. Das Bienenhaus, einzigartig in Norddeutschland und ein organisches Bauwerk ist ein faszinierender Begegnungsort von Mensch und Natur.

#tourdemaik #cdu #maikbeermann #Apelern #Reinsdorf #bienen #imker #imkerei #schaumburg #waldimkerei #radtour #fahrrad

☀️🚴 TOUR DE MAIK TAG 0️⃣8️⃣ – …

☀️🚴 TOUR DE MAIK TAG 0️⃣8️⃣ – Gemeinsam ist man stark

🧑‍💼 Auf Einladung von Vorstandschef Friedrich Schütte besuchte ich die BKK24 mit Sitz in Obernkirchen. Der Kontakt zu heimischen Unternehmen ist mir wichtig und so konnte ich Jörg Nielaczny kennenlernent, der seit Ende Mai Schüttes Stellvertreter bei der hiesigen Krankenkasse ist. Ich wünsche mir für die Zukunft weiterhin eine persönliche, nette und konstruktive Zusammenarbeit mit Herrn Nielaczny und ihm alles Gute und viel Erfolg!

🚆 Begleitet von Udo Schobeß ging es weiter ins Auetal. Dort traf ich mich zu einem Gespräch mit der BI-Auetal. Viel Zeit und Engagement wurden bisher investiert, um das Vorhaben – gegen den Neubau der Bahntrasse – voranzubringen. Bei so einem Projekt ist es wichtig, dass alle an einem Strang ziehen und immer auf dem gleichen Wissensstand sind. Denn nur gemeinsam können Ziele verfolgt und erreicht werden. Ich riet den Vorstandsmitgliedern Claudia Grimm und Christine Gödecke sich auf den baldigen Bürgerdialog bestens vorzubereiten und so auf alle Situationen vorbereitet zu sein.

#tourdemaik #cdu #sommertour #obernkirchen #schaumburg #auetal #ice #bahn #bkk24 #radtour #fahrrad #lastenrad

Meine Ausschüsse

Mitglied und Obmann im Ausschuss für Digitale Agenda

Der Ausschuss Digitale Agenda widmet sich den aktuellen netzpolitischen Themen. In dem Gremium sollen die verschiedenen Aspekte der Digitalisierung und Vernetzung fachübergreifend diskutiert und entscheidende Weichen für den digitalen Wandel gestellt werden. Netzpolitik ist für den Ausschuss kein „Nischenthema“. Der Ausschuss sieht sich als wichtiger Impulsgeber für die parlamentarische Arbeit.

Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Auch wenn meist nur vom Familienausschuss gesprochen wird, beschäftigt sich der Ausschuss doch mit vielen unterschiedlichen gesellschaftspolitisch relevanten Themen. Seine Aktivitäten zielen darauf ab, Familien sowie Kinder und Jugendliche zu stärken, eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erzielen und die Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels unserer Gesellschaft engagiert sich der Ausschuss besonders dafür, die Rahmenbedingungen für ein weitgehend selbstbestimmtes Leben der älter werdenden Bürgerinnen und Bürger kontinuierlich weiterzuentwickeln und das bürgerschaftliche Engagement aller Generationen zu fördern.

Stellvertreter im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Die Landwirtschaft ist noch immer die tragende Säule des ländlichen Raums. Sie ist Grundlage der Nahrungsmittelproduktion und sichert den Erhalt der deutschen Kulturlandschaft. Die Agrarpolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist darauf ausgerichtet, die Vielfalt der landwirtschaftlichen Strukturen in Deutschland zu bewahren: Der Fokus liegt deshalb auf dem Erhalt einer bäuerlichen und vielfältigen Landwirtschaft. Die zentrale Herausforderung der kommenden Jahre für die landwirtschaftliche Produktion – dies trifft genauso auf Fischerei und Forstwirtschaft zu – wird der Erhalt und die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit sein – bei gleichzeitiger Weiterentwicklung von Umwelt-, Naturschutz- und Tierwohlstandards.

Stellvertreter im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung

Mit dem Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung wurde Nachhaltigkeit auf die Parlamentsebene geholt. „Heute nicht auf Kosten von morgen leben!“ – so lautet das Leitmotiv für eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Politik, die Verantwortung für die heute lebenden Menschen genauso wie für künftige Generationen übernimmt. Im Parlament hat der Beirat eine „Wachhund-Funktion“. Es wird „gebellt“, sobald ein Vorhaben die Nationale Nachhaltigkeitsstrategie außer Acht lässt. Mit Anhörungen und Positionspapieren werden Debatten angestoßen. So ist der Beirat heute ein wichtiger und lebendiger Bestandteil des Parlaments.