Aufruf zum Kita-Wettbewerb „Forschergeist 2016“

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Maik Beermann macht auf die Ausschreibung des Kita-Wettbewerbs „Forschergeist 2016“ aufmerksam. Gesucht werden Kita-Projekte, die die Kinder für die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik begeistert haben. „Der Wettbewerb würdigt das Engagement von Kitas zur frühen Bildung der Kinder“, lobte Beermann.

Zum dritten Mal zeichnen die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ herausragende Kita-Projekte aus. Dabei sollen die Mädchen und Jungen größtenteils eigenständig geforscht haben.

Bei der Bewertung der Projekte durch eine Jury zählen u.a. der Anlass und der „forschende“ Ablauf des Projektes. Zudem werden die Einbindung der Familien, der Besuch von Lernorten und die Integration des Projektes in den Kita-Alltag berücksichtigt.

Bewerben können sich alle Kindergärten, Kindertagesstätten, Vorschuleinrichtungen und Kinderläden in Deutschland bis zum 31. Januar 2016 unter www.forschergeist-wettbewerb.de. Gekürt werden 16 Landessieger, die je 2.000 Euro Preisgeld erhalten. Zudem gibt es fünf Bundessieger, die zusätzlich 3.000 Euro erhalten und Sonderpreise, die mit je 2.000 Euro dotiert sind. Die Gewinner des Wettbewerbs werden in April und Mai 2016 vor Ort und am 1. Juni 2016 in Berlin ausgezeichnet.