Bei einem sehr konstruktiven Gespräch mit der …

Bei einem sehr konstruktiven Gespräch mit der Bürgerinitiative pro alte B65 (BIPAB65) auf dem Hof Gottschalk in Kirchhorsten, zu dem ich eingeladen wurde, habe ich mir die Argumente für den Erhalt der bisherigen B65 bei Nienstädt angehört und die offenen Fragen der Initiative ans Verkehrsministerium mitgenommen. Ich habe aber auch Argumente vorgebracht, die für einen Neubau der Ortsumgehung sprechen und meinen Standpunkt bzgl. der zukünftig zu erwartenden Verkehrsentwicklung verdeutlicht. Mich freut es, dass die BI den Weg des besseren Argumentes eingeschlagen hat, statt eine bloße Dagegen-Haltung einzunehmen. Gemeinsam wollen wir den Austausch deshalb auf Sachebene fortführen.