CDU-Schaumburg stimmt für mich. Einstimmig!

Heute Abend wurde ein kleiner Meilenstein auf der 1. Etappe bis zum 25. September (Nominierungsveranstaltung zur Nominierung eines CDU-Bundestagskandidaten) erreicht!
Bisher bin ich Bewerber für die CDU-Bundestagskandidatur im Wahlkreis (40) Nienburg II – Schaumburg und nominiert hierfür wurde ich bisher vom CDU-Kreisvorstand Nienburg und meinen vielen Unterstützern!

Gestern Abend fand nun also eine gemeinsame CDU-Kreisvorstandssitzung der CDU-Kreisverbände Schaumburg und Nienburg im Stadthäger Kreishaus statt. Für mich waren hierbei zwei Tagesordnungspunkte von besonderer Bedeutung:

TOP 3 Bewerbervorstellung im Wahlkreis (40) Nienburg II – Schaumburg für die Bundestagswahl 2013
TOP 4 Nominierung einer Bewerberin/eines Bewerbers für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis (40) Nienburg II – Schaumburg

Es dauerte nicht lange und ich durfte mich allen Anwesenden vorstellen. Nach meiner Vorstellung haben mich dann beide CDU-Kreisvorstände einstimmig als Bewerber für das Amt des CDU-Bundestagskandidaten nominiert!

Mir ist schon ein etwas größerer Stein vom Herzen gefallen. Beide CDU-Kreisverbände zeigen bei diesem wichtigen Thema Geschlossenheit und Eintracht und lassen sich nicht durch Störfeuer vom politischen Gegner aus der Ruhe bringen. Das macht Mut und gibt Rückenwind für das, was in nächster Zeit auf mich zukommt.

Ich möchte mich hier auch noch einmal ganz herzlich bei den bisherigen Entscheidungsträgern bedanken. Nicht nur für die einstimmige Nominierung, sondern auch für die bisher netten und fairen Gespräche. Ich fühle mich von allen Seite breit unterstützt. Ein besonderer Dank gilt natürlich den beiden CDU-Kreisvorsitzenden Klaus-Dieter Drewes (Schaumburg) und Dr. Frank Schmädeke (Nienburg), die für mich immer ansprechbar sind und ein offenes Ohr für mich haben. Ich freue mich auf das, was mich in Zukunft erwartet und auf die vielen Menschen die ich kennenlernen und hoffentlich auch in Berlin vertreten darf.

Stichworte: