Deutschland wird „digital“

Über Smartphones, Tablet-Computer und Laptops können wir heute jederzeit und überall auf Informationen zugreifen. Neue Kommunikationstechnologien haben unsere Lebens- und Arbeitswelt stark verändert. Dieser rasanten und weitgreifenden Entwicklung widmet sich ein Kongress der CDU/CSUBundestagsfraktion, zu dem der hiesige Abgeordnete Axel Knoerig nach Berlin einlädt.
Als stellvertretendes Mitglied der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ hat er sich seit 2010 mit dem Thema fachpolitisch beschäftigt. Gerade gestern hat die Kommission ihren Abschlussbericht vorgelegt, dessen Ergebnisse auch auf dem Kongress debattiert werden.
Unter dem Titel „Deutschland digital – Chancen für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik“ findet die Tagung am Mittwoch, 20. Februar 2013, statt. Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan sowie weitere Experten aus Politik und Wirtschaft werden sich hierzu äußern. Interessierte Bürger können sich bis zum 14. Februar 2013 über das Büro von Axel Knoerig unter Telefon 030 / 227 717 29 anmelden.