Ein Modellprojekt für die Großtagespflegestelle …

Ein Modellprojekt für die Großtagespflegestelle in Drakenburg? Fände ich persönlich richtig super. Julia Steckhan und Natali Moser betreiben das Storchennest in Drakenburg – glückliche Kinder und zufriedene Eltern ist das Ergebnis. Das Besondere hier ist allerdings, dass im Erdgeschoss des Gebäudes die KITA Drachenburg ihre Heimat hat. Und jetzt wird es absurd: es gäbe beispielsweise einen gemeinsamen Außenbereich der genutzt werden könnte – dieses ist laut Gesetz aber wohl nicht zulässig und so musste eine „räumliche Trennung“ angebracht werden. Wie bescheuert ist denn bitte dieser Zaun, der es nicht ermöglicht, dass sich die Kinder sehen können? Ich möchte ganz klar sagen, dass man der Kommune hier keine Vorwürfe machen kann – Politik ist hier gefragt, solche Absurditäten zu verändern. Daher werde ich mit meinen Mitstreitern aus dem Landtag die Initiative für ein „Modellprojekt frühkindlichen Erziehung“ ergreifen. Das wäre doch mal etwas zu erforschen, was es bedeutet, wenn Tagesmütter und Kita zusammenarbeiten und Synergien erzielen und das im Sinne der Kinder.