Erbeerfest auf dem Erdbeer- und Kartoffelhof Stute

Von Hülsede ging es für mich zurück nach Wendenborstel, denn dort fand das beliebte Erdbeerfest auf dem Erdbeer- und Kartoffelhof Stute statt. Seit nunmehr 25 Jahren gehören die Erdbeeren aus Wendenborstel zu einem festen Bestandteil unserer Region. Mit 2500 qm ging es 1988 los, heute bauen Heike und Heiner Stute auf 6 Hektar die leckere Frucht an. Auch die Zukunft ist gesichert Tochter Henrike und Schwiegersohn Hendrik werden den Betrieb weiterführen. Mehr als 1000 Besucher haben sich auf der Plantage an der Alten-Celler-Heerstraße in Wendenborstel eingefunden um sich alles rund um die Erdbeere gutschmecken zu lassen. Bei diesem Ereignis packen alle mit an: Dorfjugend, Nachbarn, Freunde, Verwandte – alle sind mit dabei. Und für ordentlich Stimmung wurde auch gesorgt. Die Feuerwehrkapelle Dudensen wusste mit den richtigen Klängen zu überzeugen und somit war die Stimmung auf dem Festzelt spitzenmäßig. Die Erdbeeren aus Wendenborstel schmecken sogar unserer Bundeskanzlerin – auf meinem letzten Besuch, habe ich ihr welche mit nach Berlin gebracht. Ich habe mich an diesem Tag für die Flutopfer stark gemacht und konnte Spenden von über 500,– € sammeln.