Fast 450.000€ gehen nach Bückeburg

Ich habe mich sehr gefreut, dass der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages gestern gleich zweimal Geld nach Bückeburg geschickt hat. Sowohl das Museum Bückeburg für Stadtgeschichte, wie auch das Hubschraubermuseum, erhalten einen Zuschuss aus dem Bundeshaushalt.
Persönlich habe ich mich sehr dafür eingesetzt und zudem gefreut, dass das Hubschraubermuseum in Bückeburg mit 350.000 € gefördert wird. Hier hatte mich vor geraumer Zeit Andreas Paul Schöninger als Mitglied des Vereins des Hubschraubermuseums auf die fehlenden Mittel für Investitionen hingewiesen. Auf Initiative von Axel Wohlgemuth, dem CDU Fraktionsvorsitzenden vor Ort, habe ich daraufhin dem Hubschraubermuseum einen erneuten Besuch abgestattet. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss konnten wir nun diesen bedeutenden Investitionszuschuss in die Wege leiten.
Ebenso freue ich mich sehr, dass die Dauerausstellung des Museums für Stadtgeschichte Bückeburg mit 96.000 Euro aus dem Etat der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien gefördert.

Tagged with: