Gerne habe ich Bremskerl in Leeseringen/Estorf …

Gerne habe ich Bremskerl in Leeseringen/Estorf nach 3 Jahren wieder einen Besuch abgestattet um mich darüber zu informieren, wie der Spezialist für Bremsbelege derzeit aufgestellt ist. Aus dem 1929 gegründeten Werk hat sich ein internationales Unternehmen entwickelt mit weiteren Standorten in den USA, England, China, Indien und bald auch Südafrika. 263 Mitarbeiter stehen hier in Lohn und Brot und eine eigene Entwicklungsabteilung sorgt dafür, dass man auf die sich verändernden Kundenwünsche am Markt das passende Produkt anbieten kann. 23 Azubis machen hier zudem in 9 technischen und kaufmännischen Berufen ihre Ausbildung. Sorgen bereite dem Unternehmen die massiv einbrechende Windkraftbranche – Ein Knackpunkt welcher die Energiewende derzeit gefährdet und auch schon Thema in Berlin ist. Es gibt derzeit einen massiven Genehmigungsstau und auch die Akzeptanz in der Bevölkerung hat drastisch abgenommen. Das wird ein wichtiges Thema in den nächsten Monaten. #tourdemaik #einervonunsinberlin

Tagged with: