Gesucht wird die Energiesparmeister-Schule 2015

EnergieDer heimische CDU-Bundestagsabgeordnete, Maik Beermann, informiert über den Energiesparmeister-Wettbewerbs des Bundesumweltministerium:

Deutschlands Schüler sagen dem Klimawandel den Kampf an: ob mit Klima-Litfaßsäulen, Energiespar-Waschsalons, Aufforstungsprojekten oder Solarläufen. Im Rahmen des Energiesparmeister-Wettbewerbs suchen die Klimaschutzkampagne und das Bundesumweltministerium jedes Jahr die effizientesten, kreativsten und nachhaltigsten Klimaschutzprojekte an deutschen Schulen. Das beste Schulprojekt in jedem Bundesland gewinnt.

Schüler und Lehrer aller Schultypen, einzeln oder im Team, egal welcher Altersgruppe, können sich bis zum 18. April mit ihren Energiesparprojekten auf www.energiesparmeister.de bewerben. Eine Expertenjury wählt das beste Energiesparmeister-Projekt in jedem Bundesland aus. Bei einem finalen Online-Voting treten die 16 Siegerschulen gegeneinander an. Die Internetnutzer entscheiden, welche der 16 Energiesparmeister-Schulen der Bundessieger wird und den Titel „Energiesparmeister Gold“ nach Hause holt. Insgesamt winken den Gewinnern Preise im Wert von 50.000 Euro.

„Das es reelle Chancen gibt den Sieg zu erringen hat eine Schule aus meinem Wahlkreis im letzten Jahr bewiesen: Die „Umweltdetektive“ der Grundschule am Sonnenbrink aus Stadthagen schafften es bis ins Online-Voting und errangen bei einem spannenden Kopf an Kopf Rennen den bundesweit zweiten Platz“, freut sich Beermann.

„Ich bin mir sicher, dass es auch in diesem Jahr in unserer Region besonders engagierte Schulen gibt, die sich für den Klimaschutz stark machen. Kennen Sie ein tolles Energiespar- und Umweltprojekt in Ihrer Umgebung? Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich bei der Suche nach dem besten Schulprojekt unterstützen. Wer weiß, vielleicht wird es in diesem Jahr sogar der erste Platz“, zeigt sich Beermann zuversichtlich.

Tagged with: