Gute Nachrichten aus Berlin für Mehrgenerationenhäuser in Nienburg und Schaumburg

Ich freue mich über die Entscheidung, den Bundeszuschuss für die Mehrgenerationenhäuser ab 2021 in Höhe von 40.000 Euro pro Haus fortzusetzen. Besonders freue ich mich zudem darüber, dass wir die Mehrgenerationenhäuser über eine Förderperiode von acht Jahren unterstützen. Damit haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Häusern in Nienburg, Stolzenau, Rinteln und Stadthagen mehr Planungssicherheit.
Das halte ich angesichts der Bedeutung und der wunderbaren Arbeit der Häuser für ein sehr wichtiges Signal. Mehrgenerationenhäuser sind wichtige Begegnungsorte für Menschen aller Generationen. Sie fördern ein soziales Miteinander und eine Vernetzung vor Ort quer über die Generationen hinaus und stärken auf diese Weise den Zusammenhalt in der Gesellschaft.

Tagged with: