Gute Nachrichten vom Berliner Finanzamt für …

Gute Nachrichten vom Berliner Finanzamt für Körperschaften: Nach Attac verliert nun auch die politische Organisation Campact ihre Gemeinnützigkeit. Die politischen Kampagnen von Attac und Campact waren, wie viele Menschen es seit langem vermutet haben, keinem gemeinnützigen Zweck zuzuordnen, sondern waren linke Lobbypolitik auf Steuerzahlenkosten. Damit ist nun Schluss.

Mir fallen mit PETA und der Deutschen Umwelthilfe gleich zwei weitere Organisationen ein, die ebenfalls als gemeinnützig gelten und staatlich gefördert werden, aber vor allem durch politische Aktionen auffallen. Auch die gehören einmal geprüft!