Heute fand im Nienburger Rathaus eine …

Heute fand im Nienburger Rathaus eine Veranstaltung eines seit 2016 bestehenden Kooperationsbundes aus freien und öffentlichen Trägern unter Leitung der Herberge zur Heimat statt, die im Rahmen des „Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen“ (EHAP) daran arbeiten, ihren Beitrag gegen Armut und soziale Ausgrenzung zu leisten.

Gerne bin ich der Aufforderung durch Matthias Mente nachgekommen und habe vor den Gästen ein Grußwort gehalten. Das Projekt leistet eine leider wichtige Arbeit in unserer Gesellschaft und daher freue ich mich heute eine Bilanz der guten Arbeit zu sehen, für die ich mich seit 2016 auch wiederholt politisch eingesetzt habe. Das aktuelle Projekt im Förderzeitraum von 2018 bis 2020 läuft unter dem Namen „BIBA-Land – Beraten, Integrieren, Begleiten, Ankommen in der Mitte Niedersachsens“.