Besuch aus dem Schaumburger Land und dem Landkreis Nienburg

Ich habe Besuch in Berlin und zeige interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Schaumburger Land und dem Landkreis Nienburg den Deutschen Bundestag. Eine angeregte und kontroverse Diskussion durfte dabei natürlich auch nicht fehlen. Aber mir ist es lieber, wenn es auch mal etwas zur Sache geht, als wenn man immer nur Schulterklopfer und Zustimmung erhält. Aber wir als verantwortliche Politiker müssen uns auch nicht klein machen. Ich glaube, ich habe heute deutlich gemacht, dass ich morgens noch nie aufgewacht bin und mir Gedanken darüber gemacht habe, wie ich am besten möglichst viele Menschen ärgern kann. Ich mache Politik aus Überzeugung, nichts aus Kalkül!