„Hier können wir eine Brücke schaffen zwischen …

„Hier können wir eine Brücke schaffen zwischen Leuten, die sich viel kaufen können, und solchen, die sich nur wenig leisten können“. Unter diesem Motto ist aus der ehemaligen Kleiderkammer in Lauenau „Fundus für alle“ in Rodenberg geworden. Acht ehrenamtliche Frauen, unter der Regie von Erika Heine, kümmern sich um alles was notwendig ist, damit sich vor allem die Kunden wohlfühlen. Es gibt hier nicht nur Kleider von der Stange für Erwachsene und Kinder. Das Sortiment umfasst auch Umstandskleidung und Babysachen, Schuhe und Taschen, Bett- und Tischwäsche, Gardinen und Handtücher, Elektro- und Küchenkleingeräte, Geschirr und Besteck sowie Deko-Artikel. Ich gebe zu, es ist schön, dass es solche Einrichtungen gibt, um Benachteiligten zu helfen. Es ist aber auch gleichzeitig schade, dass es sie geben muss.