Kinder- und Jugendgipfel

Ich möchte mich ganz herzlich bei den fast 60 Nienburger und Schaumburger Schülerinnen und Schüler bedanken!
 
Über 2,5 Stunden habe ich ihnen mit meinen Kollegen, Dr. Frank Schmädeke und Karsten Heineking, zugehört und geantwortet. Es war für mich sehr beeindruckend, welche Routine und Disziplin aufgebracht worden und welche offene, hilfsbereite und wertschätzende Diskussion entstanden ist.
 
Es hat mir mal wieder gezeigt, wie wichtig es ist, miteinander als übereinander zu reden. Es war wirklich wichtig, mit den Kindern und Jugendlichen persönlich zu sprechen und die Möglichkeit zu geben, das Herz auszuschütten.
 
Ich nehme ganz viele konkrete Fragen und Wünsche mit.