Leitfaden Integration für Unternehmer

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat einen 50-seitigen Leitfaden für Unternehmen herausgebracht. Sie schreiben in ihrer Einleitung:

„Seit einigen Monaten kommen zu uns so viele Flüchtlinge wie nie zuvor. Viele von ihnen werden lange oder für immer bei uns bleiben. Viele von ihnen haben große Hoffnungen, aber häufi g noch keine berufl ichen Qualifi kationen und nur eine unzureichende Schulbildung. Spracherwerb, Ausbildung, Qualifi zierung und Beschäftigung sind darum der Schlüssel für eine gelingende Integration.

Sie, liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, können dabei helfen, Flüchtlingen Zukunftschancen in Deutschland zu geben und damit perspektivisch auch einen Beitrag zur Fachkräftesicherung leisten. Wir wollen Ihnen Mut machen, sich dieser wichtigen Aufgabe zu stellen.
Die Integration wird Jahre in Anspruch nehmen und braucht neben den persönlichen Anstrengungen der Flüchtlinge das Engagement unserer gesamten Gesellschaft. Ich bin aber davon überzeugt, dass wir die Kraftanstrengung gemeinsam meistern können.

Wir wollen Ihnen mit diesem Leitfaden einen Weg durch die vielen, sich häufi g ändernden und oft unübersichtlichen gesetzlichen Bestimmungen bahnen und zeigen, wo Sie die passende Unterstützung und die richtigen Ansprechpartner fi nden. Unser Leitfaden gibt Informationen zu Aufenthaltsstatus und -dauer, Beschäftigungsund Ausbildungsmöglichkeiten, Praktika, der Anerkennung ausländischer Abschlüsse, Sprachförderung und Fragen der Integration vor Ort.“

Den Leitfaden können sie hier abrufen: DIHK Leitfaden Integration