MDG Schüler in Berlin

29 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 e des Marion-Dönhoff-Gymnasiums aus der Kreisstadt Nienburg erkunden den Deutschen Bundestag

Im Rahmen ihrer Klassenfahrt fuhren die 10.-Klässler in die Bundeshauptstadt und verbrachten dort einige interessante Tage. Auf dem Programm stand neben einer Führung durch die Stadt und deren Sehenswürdigkeiten auch der obligatorische Besuch im Deutschen Bundestag.

In einem einstündigen Gespräch mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Maik Beermann, erörterten die Schüler aktuelle Fragestellung der Innen- Außen und Europapolitik.
Maik Beermann berichtet über seine Arbeit in Berlin und seine Aufgabe als Schnittstelle zwischen dem Wahlkreis und dem politischen Berlin.

Im Anschluss an das Gespräch mit dem Abgeordneten, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, der Abgabe einer Regierungserklärung durch die Bundesregierung beizuwohnen. In der anschließenden Generaldebatte, konnten sie unter anderem den Ausführungen des neuen Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, wie auch den Wortbeiträgen von Alexander Dobrindt, Sarah Wagenknecht und Martin Schulz, lauschen.

Zum Abschluss genoss die Klasse bei sonnigem Herbstwetter den Ausblick, welchen die Reichstagskuppel über Berlin bietet.