Mehr als 500 Mofafreunde waren dabei!

Ich darf sagen: „Es war mir eine große Ehre und Freude!“ Ich durfte heute das erste Zweitakttreffen im Landkreis Nienburg eröffnen.

Mehr als 500 Mofafreunde waren bei herrlichem Sonnenschein dabei. Kurios! Nobby (links neben mir) und seine Mopetenfreunde sind tatsächlich aus Papenburg (171 Kilometer) auf ihren Mofas nach Marklohe zur Ahburs Schüne gekommen. Bei der nach meiner Eröffnung spontanen gemeinsamen Ausfahrt, konnte man sich bei etwas mehr als 25 km/h, den Wind um die Nase wehen lassen und das knattern der Zwei-Takter überall hören. Vielen Dank an die Mofahelden um Stefan und Jessi Schröder aus Marklohe, an Mofa Andi und an Hartwig Gerking von Ahburs Schüne für die grandiose Organisation sowie an die gesamte Crew für einen reibungslosen Ablauf.

Tagged with: