Organisationstreffen mit Jesiden (Eziden)

OrganisationstreffenMan muss kein Jeside sein um zu helfen, es reicht man ist Mensch. Heute fand ein sehr emotionaler Austausch mit Vertretern der jesidischen Gemeinde aus Nienburg und Vertretern der Jesiden aus Schaumburg statt.

Wir waren uns einig, dass die Barbarei des IS schleunigst beendet werden muss. Wichtig ist auch allerdings, dass die humanitären Hilfsgüter auch dort ankommen, wo sie am dringendsten benötigt werden. Weiterhin müssen dringend Winterquartiere errichtet werden, denn der anstehende Winter steht kurz bevor. Dieser wichtige Austausch soll regelmäßig stattfinden – ich bleibe am Ball.

Tagged with: