PPP-Stipendiatin fliegt in die USA

Beermann ZeichnungAls Bundestagsabgeordneter freue ich mich sehr, dass ich Jule Pickel aus Nienburg für ein Jahr als Austauschschülerin in die USA schicken darf. Sie hat sich unter den vielen Bewerberinnen und Bewerbern beim Parlamentarischen-Patenschafts-Programm (PPP) zwischen dem Deutschen Bundestag und dem US-Kongress durchgesetzt. Im August geht es los. Als PPP-Stipendiatin wird sie nun ein Jahr in den USA bei einer Gastfamilie verbringen, dort die Schule besuchen, Praktika absolvieren und auch als junge Botschafterin für Deutschland aktiv sein.

Ich wünsche ihr viel Spaß, tolle und spannende Erfahrungen. Sie wird eine gute Botschafterin sein. Sehr gefreut habe ich mich über das Bild von Jule – gut getroffen wie ich finde….gut beim Haar war sie etwas großzügig 😉

Jule Pickel

Maik Beermann und Jule Pickel mit Eltern

 

Stichworte: