Schützenfest in Lichtenhorst

In dem kleinen Lichtenhorst leben ca. 350 Menschen und diese halten sehr gut und eng zusammen, davon konnte ich mich heute auf dem Lichtenhorster Schützenfest überzeugen. Alle waren schon sehr darauf gespannt wer die neuen Könige von Lichtenhorst 2013 sein würden, denn bis ca. 20:00 Uhr wussten es nur zwei Personen – die beiden Schießwarte Stefan Döpke und Norbert Richter. Stefan Döpke war es dann auch der die neuen Majestäten ausrief. Neuer Schützenkönig in Lichtenhorst ist Lars „Latte“ Brase – dessen Freude ziemlich groß war, denn er hatte mit allem gerechnet, nur nicht damit, dass er schießen kann :-). Neue Lichtenhorster Damenkönigin Ist Irene Heyer, auch bei ihr schoss ein breites Lächeln ins Gesicht, als sie proklamiert wurde. Zu den ersten Gratulanten gehörten Vorsitzender Carsten Solinski, sein Stellvertreter Andreas Geusens und ich. Bis in die frühen Morgenstunden wurde dann noch zu den Partyrythmen der Tanzband „Albinos“ getanzt und gefeiert.