TOUR DE MAIK 2021 – Ihr Abgeordneter auf Achse

„Ich wollte schon als Kind Bauer werden“- Junglandwirt und Betriebswirt Jannes Krömer begrüßte mich beim nächsten Termin in Hespe auf dem elterlichen Hof. Hier werden von 900 Freilandhühnern Eier in drei Hühnermobilen gelegt. Eine Direktvermarktung erfolgt im kleinen Hofladen per Selbstbedienung und im Verkaufsautomaten in Meerbeck.

In Generationen leben wird auch bei Krömer` s gelebt, sodass das tägliche Sortieren der 700 Eier in verschiedenen Größen die Oma übernimmt. Dass Bewusstsein der Menschen für regionale Produkte wurde durch Corona sensibilisiert und nach mittlerweile drei Jahren schätzt eine große Stammkundschaft die Frische der angebotenen Produkte, unter anderem auch der Freilandhähnchen. Der 22-jährige berichtete unserem 1. Vorsitzenden Heinz David und mir, dass er im Gegensatz zu seinem Vater, Karsten Krömer gerne hauptberuflich Landwirt sein möchte. Die ersten erfolgreichen Schritte dafür sind getan. Erfreulich zu erfahren, dass das Konzept mit der Direktvermarktung aufgeht und man spürt im Gespräch, dass da noch einige tolle Ideen für die Zukunft im Kopf sind.

Ich wünsche Jannes bei der Umsetzung seiner Ideen und Wünsche weiterhin viel Erfolg und danke allen für das tolle Gespräch.

Tagged with: