TOUR DE MAIK 2021 – Ihr Abgeordneter auf Achse

 
Seit April 2017 ist Carina Bannasch neue Inhaberin vom Modehaus Hockemeyer für Damenmode in Wietzen. Sie führt das Geschäft im Sinne der Gründer mit aktueller Tagesmode, Abendmode sowie Abtanzkleidern und Konfirmationsoutfits weiter.
In unserem Gespräch mit dem Bürgermeister Hans Jürgen Bein klagte Frau Bannasch über die langen Schließungen während der Lockdowns und den wahnsinnigen Aufwand sowie die viel zu aufwendige Bürokratie beim Beantragen von Hilfen. Hier müssen wir besser werden und bürokratische Hemmnisse verringern.
 
Ich wünsche Frau Bannasch weiterhin viel Erfolg und dass die Kundinnen immer den Weg hierher finden!
 
 
 
Weiter ging es zum DLRG. Ich traf mich mit Mitgliedern der DLRG und Stadtratsmitgliedern sowie einigen Parteifreunden beim DLRG Ortsverband Rehburg-Loccum. Der 1. Vorsitzende Kai Hauser brachte uns auf den neuesten Stand, was den neuen Standort der DLRG angeht. Der Antrag für eine neue Fahrzeughalle wird gestellt. Rehburg ist das Zentrum der DLRG, da sich in unmittelbarer Nähe auch Bildungshaus und Hallenbad befinden.
In diesem Jahr kommt noch ein neuer Gerätewagen – Wasserrettung zu den bestehenden Land- und Wasserfahrzeugen hinzu.
Es besteht zur Zeit ein irrsinniger Bedarf an Schwimmkursen, da durch Corona die Kurse nicht beendet bzw. gar nicht erst angefangen werden konnten.
Drei Schwimmlehrer sind vorhanden, vier weitere haben die Ausbildung pandemiebedingt noch nicht abschließen können.
 
Ich bin beeindruckt, was die DLRG alles auf die Beine stellt und die Mitglieder, die ihre Freizeit opfern um andere zu retten, ja sogar manchmal ihr eigenes Leben riskieren, verdienen meinen höchsten Respekt! Weiter so!
Tagged with: