Tour de Maik: Genesis Mannequins

GenesisIm Zuge meiner Wahlkampftour besuchte ich das seit 2011 in Auetal, Rehren ansässige Unternehmen GenesisDisplay GmbH. Die weltweit agierende Firma designt und produziert hochwertige und trendaktuelle Schaufensterfiguren für die internationale Fashion Branche und schafft damit nicht nur Arbeitsplätze in der Region, sondern auch Ausbildungsstellen für Groß- und Außenhandelskaufleute.

Im Gespräch mit Andreas Gesswein, CEO des Unternehmens, erfuhr ich, dass von der Auetaler Zentrale aus der weltweite Vertrieb gesteuert wird. Gesswein beklagte allerdings, dass es schwer sei, qualifizierte Mitarbeiter in diese ländliche Region zu bekommen, auch wenn die Anbindung an die A2 natürlich hervorragend sei. „Unsere Mitarbeiter müssen international denken und handeln können, da Genesis ein weltweites Unternehmen ist.“, so Gesswein. „Häufig haben wir auch internationale Kunden zu Besuch im Auetal, um hier in Workshops gemeinsam neue Konzepte zu entwickeln.“

Um mich von der hohen Qualität und der internationalen Marktfähigkeit der Figuren zu überzeugen, führte Gesswein uns abschließend durch das Gebäude und zeigte als Highlight den gerade erst neu gestalteten Showroom. Über die kunstvoll inszenierten Figuren sagte er: „Um gegen den voranschreitenden Onlineverkauf im stationären Einzelhandel erfolgreich zu bestehen, muss man dem Kunden Inszenierungen und Geschichten bieten, die ihn emotional ansprechen. Genesis entwickelt dafür die Figuren.“

Ein sehr interessantes Unternehmen und sicher nicht mein letzter Besuch im Auetal!

Tagged with: