Warum lächelt der Bundestagsadler?

Familie Elmhorst

Warum lächelt der Bundestagsadler? Wo sitzt die Bundeskanzlerin? Und was hat Odyseus mit dem Abstimmungsverhalten unserer Bundestagsabgeordneten zu tun?
Antworten auf diese und weitere Fragen erhielt Familie Elmhorst aus Steimke und ihre südafrikanische Austauschschülerin die jetzt auf Einladung ihres Bundestagsabgeordneten Maik Beermann den Deutschen Bundestag besuchten. Hannah Ruth Chauncey verbringt im Rahmen eines Jugendaustausches des Rotary Club Nienburg-Neustadt sechs Wochen in Deutschland. In diesen sechs Wochen möchte Familie Elmhorst Hannah möglichst viel von Deutschland zeigen. Einen besonderen Höhepunkt dieser Entdeckungsreise durch unser Land bildet mit Sicherheit der Besuch in der Hauptstadt

.
Bei dem Versuch Hannah etwas Wissen über unser politisches System zu vermitteln, war Maik Beermann natürlich sehr gern behilflich und sofort bereit dem Gast aus Südafrika und Familie Elmhorst die Gelegenheit zu geben, seinen Arbeitsplatz in Berlin, den Deutschen Bundestag näherzubringen.
Im Rahmen einer zweistündigen Führung lernten die Besucher den Reichstag und andere Gebäude des Bundestages und deren besondere Geschichte kennen. Bei diesem Rundgang konnten die Gäste allerlei Wissenswertes unter anderem über die tägliche Arbeit eines Abgeordneten in Berlin, die besondere Architektur der Gebäude, die vielen Kunstgegenstände und die Geschichte des Reichstages erfahren. Den Abschluss der Führung bildete der Besuch der Reichstagskuppel mit ihrem beeindruckenden Blick über Berlin. Mit vielen Eindrücken und Geschichten im Gepäck kehrt Familie Elmhorst nach Steimke zurück. Und Hannah kann nun in ihrem Heimatland Südafrika berichten, dass der Deutsche Bundestag mehr ist als ein Ort an dem Politik stattfindet, sondern auch ein Ort an dem sich die deutsche Geschichte der letzten einhundert Jahre wiederspielt.

Stichworte: