Austausch mit dem Vorstand der „Kolonie Bisdorfer Weide“

Was für Sorgen und Herausforderung haben Kleingartenkolonien eigentlich so zu bewerkstelligen? Dazu habe ich mich heute, auf Einladung von Frau und Herrn Böger vom Vorstand der „Kolonie Bisdorfer Weide“ ausgetauscht. 65 Parzellen mit jeweils 400 qm Gartenfläche gehören zur Kolonie und eine Gartenlaube darf nicht größer als 24qm sein – wieder was gelernt. Schön war jedenfalls ebenso zu hören, dass die Geselligkeit in der Kolonie jedenfalls nicht zu kurz kommen darf.

Tagged with: