Kür der Sportler des Jahres Schaumburgs im Bückeburger Rathaussaal

Wieder mal eine wirklich gelungene Veranstaltung – die Kür der Sportler des Jahres Schaumburgs im Bückeburger Rathaussaal. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und Platzierten. Beeindruckende Leistungen müssen auch belohnt werden. So hat beispielsweise Jobst von Palobini bereits seinen 765 Marathon gelaufen – unglaublich. Oder die Schaumburg Rangers, um Erfolgscoach Heino Röwer, die Meister wurden, aber auch den Football-Sport im Schaumburger Land populär machen. Sportlerin des Jahres wurde Merle Homeier – eine wirklich erfolgreiche Leichtathletin. Cool war es auch mit Sabrina Hering-Pradler und Dalibor Doder zwei Silbermedaillen-Gewinner aus Rio und London zu treffen. Ebenso war es wieder eine kurzweilige Veranstaltung, zu der die beiden Moderatoren Jörg Nitsche und Guido Scholl enorm beigetragen haben. Also, alles in allem: schön war’s!

Tagged with: